Bencec - Dorf der Vergessenen

Auf Initiative der Heimleiterin des Kinderheimes und dessen Ehemann wurde in Bencec 2010 ein Sozialprojekt für die Ärmsten der Armen gestartet. Die meisten Dorfbewohner sind nicht einmal registriert, leben ohne Schulbildung, zum großen Teil in Lehmhütten, ohne Strom und fließend Wasser. Einige Kinder aus dem Kinderheim “Casa Sperantei“ kommen aus diesem Dorf. 
 

Sozialprojekt Bencec

Mit Hilfe von privaten Sponsoren konnte inzwischen ein Grundstück erworben werden, auf dem ein Haus für obdachlose sozialschwache Frauen und Kinder errichtet werden soll. Die Möglichkeit zur Integration und Förderung in den sozialen Alltag soll angeschoben werden, Hygienebewußtsein geschult werden, Hilfe zur Selbsthilfe gegeben werden. Die großen Kinder aus dem Kinderheim sind hier mit aktiv. Der Bau hat 2012 begonnen. Anfang Oktober 2013 werden mehrere freiwillige Bauhelfer und Handwerker aus dem Raum Stuttgart und Berlin einen Baueinsatz starten und eine Woche in Bencec kostenlos arbeiten. Die gesamte Dachkonstruktion einschließlich Dachstuhlerrichtung, Dachdecken und Entwässerung soll von uns getragen werden. Für dieses konkrete Bauvorhaben benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung um rechtzeitig vor dem Wintereinbruch das Haus abzudecken.